InCaTec Solution GmbH

Referenzen

Facilicom

"Unsere gemeinsame Geschichte bedeutet, dass wir eine positive Energie haben und tolle Ergebnisse vorweisen können!"

Facilicom bietet Facility Services für Unternehmen, Behörden und Institutionen. Der Unternehmenshauptsitz befindet sich in Schiedam, von wo aus es in den Bereichen Reinigung, Sicherheit, Betriebsgastronomie, Personaldienstleistung und Catering-Technologie tätig ist. Facilicom beschäftigt rund 32.000 Mitarbeiter und ist in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Großbritannien tätig. Facilicom Facility Solutions (FFS), Facilicoms Facility-Management-Zweig, wurde 1996 gegründet und bietet proaktives integriertes Facility Management für Kunden vor Ort. Hier ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Facility-Paket eng auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden und deren Mitarbeiter abgestimmt ist. In diesem Artikel spricht Ad Schlappi, Functional Manager bei FFS, über die Zusammenarbeit zwischen Facilicom und Axxerion.

Main Contracting
Im Jahr 2007 ging FFS auf der Suche nach zusätzlicher Software, um seine wichtigsten Auftragsprozesse und -aufgaben zu steuern und zu verwalten. Main Contracting ist ein Vertragstyp, der es Kunden ermöglicht, nicht nur Facility Services an FFS auszulagern, sondern auch die Verwaltung dieser Services mit allen erforderlichen Managementsystemen und Methoden. Schlappi: "Das bedeutet, dass unsere Kunden einen Vertrag für alle ihre Dienstleistungen haben und sich deshalb wirklich auf Produktion und Ergebnisse konzentrieren können. Dazu haben wir zusammen mit Axxerion ein spezielles Vertragsmodul entwickelt. Wir haben auch beschlossen, CRM zu implementieren, so dass dieses Modul auch für uns konfiguriert wurde. Wir haben uns für Axxerion entschieden, weil es eine ꞌin der Cloudꞌ-Lösung ist, es ist also immer und überall verfügbar. Und die Tatsache, dass Axxerion bereit war, zusammen mit uns mitzudenken, machte es zu einer sehr einfachen Entscheidung. "

Einheitliche Arbeitsweise
FFS beschloss bald, Axxerion als integriertes Workplace Management System (IWMS) für seine Kunden einzusetzen. Schlappi: "Besonders für Integrated Facility Management (IFM) Verträge ist ein IWMS entscheidend, wenn Sie die Leistungen richtig überwachen wollen. Ein IWMS stellt dem Facility Service Desk nicht nur Übersicht und Einblick zur Verfügung, sondern kann genutzt werden, um, basierend auf Signalisierungsfunktionen und Berichten, die vom IWMS erstellt werden. Das Modul, das wir am meisten nutzen, ist das Inventar-Modul mit den Untermodulen Nachrichten, Reservierungen und Berichte. In Zusammenarbeit mit Axxerion wurden für uns spezifische Workflows geschaffen, damit wir unseren Kunden eine einheitliche Arbeitsweise bieten können. Diese Einheitlichkeit beschleunigt die Implementierungen, verringert die Chancen des Ausfalls und ermöglicht es dem Mitarbeitern, flexibler eingesetzt zu werden. "

Gemeinsame Verantwortung
Immer wieder laufen die für Kunden von FFS durchgeführten Implementierungen genau nach Plan. Mehr als zehn dieser Projekte wurden bis dato abgeschlossen. Für Axxerion bedeutet dies eine zusätzliche Herausforderung: Wir treten nicht nur für unseren direkten Kunden, FFS, auf, sondern auch für unsere indirekten Kunden, die einen Vertrag mit FFS abschließen. Schlappi: "Das ergibt tatsächlich eine gemeinsame Verantwortung, die wir beide sehr ernst nehmen und sehr gut bewältigen. Dies liegt zum Teil daran, dass die Zusammenarbeit mit Axxerion sehr reibungslos läuft. Ein entscheidender Faktor dabei ist, dass wir von Anfang an einen permanenten Axxerion-Implementierungsberater gehabt haben. Wir arbeiten gut zusammen und unsere gemeinsame Geschichte bedeutet, dass wir eine positive Energie haben und tolle Ergebnisse vorweisen können! "

2009 wurde der Zusammenarbeit eine zusätzliche Dimension verliehen. Gemeinsam mit FFS entwickelte Axxerion ein spezielles System zur Verwaltung und Überwachung öffentlich-privater Partnerschaftsprojekte. Schlappi reagiert begeistert: "Weder Axxerion noch FFS hatten Erfahrungen mit dieser Art von Projekten, und auch andere IWMS-Anbieter waren in diesem Bereich unerfahren. Zusammen mit Axxerion lieferten wir im dritten Quartal 2010 das erste PPP-System, eine gemeinsame Leistung, auf die wir zurecht stolz sind! "

Kontakt

LERNEN SIE DEN STANDARD VON MORGEN KENNEN. RUFEN SIE UNS AN:
0800/440 4421

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Was können wir für Sie tun?

Ihre Nachricht