Software

Mit dem Schlüsselverwaltungs-Modul können Sie den physischen Zugang von Personen zu Räumen, Gebäuden und Inventar steuern. Dabei können Schließzylinder wie auch Inventarobjekte verwaltet werden.

Angebot anfordern
Whitepaper

Unterstützte Funktionen:

Schließzylinder

Sie können sämtliche Daten von Schließzylindern wie Typ, Fabrikat, Installationsdatum, Zugangscode, Kosten etc. festhalten und dokumentieren.

Schlüssel

Sie können den Schlüsselbestand und die Ausgabe pflegen und nachverfolgen sowie Schlüssel als gestohlen und verloren melden.

Räume

Räumen, Etagen, Gebäuden etc. können ein oder mehrere Zylinder zugewiesen werden.

Verknüpfung CAD

Durch eine Verknüpfung lassen sich Informationen zu Schlüsseln auf CAD-Plänen anzeigen.

Technisches Objekt

Schließzylinder können einem technischen Objekt zugewiesen werden, um beispielsweise zu prüfen, wer über einen Zugang zu Fahrzeugen, Maschinen oder technischen Anlagen verfügt.

Ausgabe Schlüssel

Sie sehen jederzeit, zu welchem Zeitpunkt an welche Personen welche Schlüssel zu welchen Räumen und Objekten ausgegeben wurden.

Dietriche/Master

Es können Dietriche/Master angelegt werden.

Wartung

Sie können die Wartungen der Schließzylinder nachhalten und Arbeitsaufträge für Inspektion, Wartung, Instandsetzung und Austausch festlegen.

Notfälle

Im Notfall oder bei Defekt können Sie dem System die notwendigen Lieferantendaten entnehmen.

Sicherheit

Durch eine optimale Schlüsselverwaltung beugen Sie Diebstahl vor und erhöhen aktiv die Sicherheit für Ihre Mitarbeiter und Besucher.

Workflows

Durch eine Verknüpfung von Schlüsseln mit Workflows lassen sich Prozesse wie z. B. „Schlüssel-Autorisierung im Vier-Augen-Prinzip“ realisieren.