Software

Mit unserem Zeiterfassungsmodul können Sie den gesamten Prozess der Einreichung, Genehmigung, Besteuerung und Abrechnung von Arbeitszeiten digitalisieren. Mitarbeiter und Partner können ihre Stundenzettel ganz simpel via Internet einreichen. Eine klare, abgestimmte Berichterstattung über alle Mitarbeiterstunden, Urlaubs- und Krankheitstage ermöglicht eine klarere Übersicht über die Kosten und sorgt dafür, dass Sie alle Stunden richtig berechnen können.

Pro Projekt, Vertrag oder Aufgabe können Sie feststellen, wer berechtigt ist, seine Arbeitszeiten einzustellen und mit welcher Höhe diese berechnet werden.

Angebot anfordern
Whitepaper

Unterstützte Funktionen:

Automatische Generierung

Stundenzettel werden automatisch wöchentlich für jeden Mitarbeiter generiert. Jede Person hat eine einzelne Arbeitszeittabelle, die nur die Aufgaben der jeweiligen Person oder Organisation enthält, die berechtigt ist, Arbeitszeit einzutragen.

Online einreichen

Jeder kann seine Timesheets online einreichen und erhält eine automatische Erinnerung. Nach der Einreichung werden Kontrollen durchgeführt, um die Gesamtzahl der Stunden pro Woche zu überprüfen.

Auswertung

Sie können entscheiden, wie Stundenzettel genehmigt werden sollten, z.B. zuerst von verschiedenen Projektleitern und anschließend vom Abteilungsleiter.

Budget

Nach der Genehmigung der Stundenpläne werden die Stunden als Ausgaben und Umsätze in das Budget geschrieben. Die Hochrechnung der Gesamtkosten und des Umsatzes werden, basierend auf dem Fortschritt und den Produktionsstunden, aktualisiert.

Fakturierung

Rechnungen können automatisch generiert werden, sobald Stundenzettel genehmigt wurden. Sie können auf einer Arbeitsstundenbasis oder, im Falle von Festpreisprojekten, auf der Grundlage der Fortschrittsrate generiert werden.

Projektplanung

Sie können eine erste Schätzung der Anzahl der Stunden pro Projektaufgabe vornehmen, die eine Prognose von Umsatz und Kosten und eine systematische Verbesserung der Projektplanung durch eine Vergleichs-Hochrechnung mit den tatsächlichen Produktionszeiten ermöglicht.