InCaTec Solution GmbH

NEWS

 
Bachelorarbeit zur Nutzung von (IOT) Sensoren in Axxerion veröffentlicht

 

Mit großer Freude möchten wir Ihnen von der erfolgreichen Bachelorarbeit unseres Praktikanten, Herrn Tobias Tetzlaff, berichten. 

Herr Tetzlaff ist Student im Fachbereich Facility Management an der Fachhochschule Münster. Er hat in den vergangenen Monaten unser Team in Münster tatkräftig unterstützt. Im Anschluss an sein Praktikum, schrieb er für die InCaTec Solution seine Bachelorthesis zum Thema “Beurteilung der Nutzung IoT-basierter Sensoren im Computer-Aided Facility Management am Beispiel von Axxerion”.

Christina Kolwe: Guten Tag Herr Tetzlaff, wie kam der Kontakt zu InCa Tec Solution zustande?

Tobias Tetzlaff:  Im 5. Semester meines Studiums, im Fachbereich Facility Management an der Fachhochschule Münster, habe ich die Vorlesung “CAFM Software” besucht. Im Rahmen dieser Vorlesung wurde auch die CAFM-Software Axxerion vom Vertriebsleiter der InCaTec Solution vorgestellt. Mich hat vor allem das breite Spektrum der Funktionen und die Flexibilität dieser Software im Bereich IOT (Internet of Things) begeistert, sodass ich daraufhin über unseren Dozenten, Herrn Thomas Riedel, den Kontakt zur InCaTec Solution aufgenommen habe.

Christina Kolwe: Welche Motivation steckt hinter Ihrer Bachelorthesis?

Tobias Tetzlaff: Die Digitalisierung ist im Bereich der Facility-Management- und Immobilienbranche von entscheidender Bedeutung. Unter dem Begriff “Internet of Things‘” (IoT), also dem ‚Internet der Dinge‘, steht die Datensammlung verschiedener Sensoren, Aktoren und Geräte, die miteinander vernetzt sind. Den großen Mehrwert sehe ich dabei in der Sammlung, Verarbeitung und Aufbereitung verschiedenster Daten in großen Mengen, die damit verbundenen Informationen und die Möglichkeit große Einsparungen zu erzielen. Nach meinen Ansichten ist das IOT, zum Beispiel im Facilitymanagement, ein Schlüssel zu neuen Optimierungsmöglichkeiten für Prozesse und Dienstleistungen innerhalb eines Unternehmens.

Christina Kolwe: Welchen Ansatz haben Sie bei Ihrer Untersuchung gewählt und wie sind Sie praktisch dabei vorgegangen?

Tobias Tetzlaff: Ich habe in meiner Arbeit die Vorteile des Einsatzes smarter Sensoren in Axxerion für das Managen von Büroflächen in Form einer Einzelfallstudie untersucht. Diese Methode habe ich aufgrund ihrer ganzheitlichen, kontextsensitiven Betrachtungsweise für die holistische Untersuchung aller betrachteten Fälle der vorliegenden Arbeit gewählt.  Im Zuge des Anwendungsbeispiels des  IoT-gestützten Konzepts von Axxerion, führte ich eine Erhebung von Bewegungs- und Temperaturdaten und der Beleuchtungsstärke durch. Diese Daten wurden mit Hilfe eines Z-Wave-fähigen Bewegungsmelders der Firma Devolo im Büro der InCaTec Solution GmbH erfasst und auf dem Z-Wave-Router Vera Plus der Firma Vera gespeichert. Der Bewegungsmelder wurde unmittelbar am Eingang des Büros installiert, um jede Bewegung innerhalb des Büros oder auch das Betreten bzw. Verlassen des Büros zu registrieren. Mit Hilfe der auf diese Weise gewonnenen Daten habe ich ein beispielhaftes Optimierungsszenario dargestellt, um die Reinigungsplanung, Klimatisierung und Belegungsplanung zu optimieren.

Christina Kolwe: Welches Fazit ziehen Sie aus Ihren Untersuchungen?

Tobias Tetzlaff: Ziel meiner Arbeit war es herauszufinden, welche Vorteile sich durch den Einsatz des Axxerion-Moduls “IOT” für das Managen von Büroflächen ergeben. Dazu habe ich, unter anderem, Interwievs mit einigen Experten geführt, die bereits Erfahrung mit Axxerion sowie Fachwissen in den Bereichen Facility Management, Computer-Aided Facility Management und dem IoT verfügen. Meine Untersuchungen belegten deutliche Ersparnisse in den Nebenkosten. Ebenso wurde deutlich, dass die Daten sowohl für die Optimierung bereits genutzter Immobilien, als auch für die Planung neuer Immobilien verwendet werden können. Das Potenzial für den Einsatz beschränkt sich also nicht nur auf eine Immobilie, sondern kann vielmehr für eine jeweilige Immobiliensparte verwendet werden.

Chritsina Kolwe: Ich bedanke mich für das Interview und wünsche Ihnen alles Gute für Ihr weiteres Studium.

 
Bachelorarbeit zur Nutzung von (IOT) Sensoren in Axxerion veröffentlicht

Mit großer Freude möchten wir Ihnen von der erfolgreichen Bachelorarbeit unseres Praktikanten, Herrn Tobias Tetzlaff, berichten. 

(mehr …)

Teamverstärkung im Consulting

Erfolg erfordert Teamverstärkung - ab sofort verstärken Frau Eva Kleinschnieder und Herr Denis Merk das Consulting-Team der InCaTec Solution GmbH. (mehr …)

Besuchen Sie uns auf der “maintenance” 2019 in Dortmund

Als einer von über 200 Ausstellern präsentiert die InCaTec Solution GmbH am 20.02. und 21.02. ihre Softwarelösung „Axxerion“am Stand C:24-4 auf der “maintenance 2019” in Dortmund.

(mehr …)

Kostenlose Demo

LERNEN SIE DEN STANDARD VON MORGEN KENNEN. RUFEN SIE UNS AN:
0800/440 4421

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Was können wir für Sie tun?

Ihre Nachricht