So implementieren Sie erfolgreich ein CAFM-System

Ein CAFM-System soll jedem Unternehmen Struktur für Reparatur und Wartung sowie Investitionen bringen. Unabhängig von der Branche, in der Ihr Unternehmen tätig ist, führt die Implementierung eines CAFM-Systems zu Verbesserungen, die während des gesamten Prozesses sichtbar sind. Mit einem guten CAFM-System laufen die Abläufe reibungsloser, Mitarbeiter und Räumlichkeiten werden besser betreut und Sie können die damit verbundenen Budgets und Ausgaben besser im Griff haben. Bevor Sie ein CAFM-System einrichten, müssen Sie wissen, wie Sie es erfolgreich implementieren. In diesem Artikel gehen wir die Schritte und Prozesse durch, die für eine lohnende CAFM-Implementierung erforderlich sind.

 

 

 

Setzen Sie sich kurzfristige und langfristige Ziele

→ Ein Pseudo-„Angriffsplan“ sollte skizziert werden, bevor mit einem CAFM fortgefahren wird. Indem Sie sich sowohl Ihre kurzfristigen als auch langfristigen Ziele setzen, führen Sie sich vor Augen, was Sie mit dem CAFM erreichen möchten.

 

 

Stellen Sie ein Team für das CAFM zusammen

Bilden Sie gemeinsam ein Team, das für die CAFM-Implementierung verantwortlich ist. Dann ernennen Sie einen Projektmanager, um das Team zu beaufsichtigen. Denken Sie daran, dass der Projektmanager dieses Projekt als seine höchste Priorität haben und keine weiteren Verantwortlichkeiten auf sich laden sollte.

 

 

Bestimmen Sie Strukturen und Schemata

Sie müssen sich hinsetzen und planen, wie bestimmte Dinge im CAFM organisiert werden. Es muss eine eindeutige und einheitliche Art geben, auf Assets und Bereiche zu verweisen, um alles einfacher zu machen. Dies muss im Implementierungsprozess festgelegt werden.

 

 

Planen Sie ausreichend Zeit und Budget für die Umsetzung ein

Es ist wichtig, die Pläne sorgfältig zu überprüfen, um ausreichend Zeit und Budget für die Umsetzung einzuplanen. Sie müssen Zeit und Budget für unvorhergesehene Probleme einplanen und hinzufügen.

 

 

Gehen Sie Ihr Inventar durch und überprüfen Sie es noch einmal

Wenn Sie eine CAFM-Implementierung mit veralteten Informationen über den Bestand und die Informationen Ihres Unternehmens betreten, sind Sie für den Prozess kontraproduktiv. Überprüfen Sie die Zahlen und die Unternehmensdaten, bevor Sie eine CAFM-Software verwenden.

 

 

Bereiten Sie das Unternehmen auf diese Veränderungen vor

Immer wenn ein Programm installiert wird, welches den Zweck hat, bestehende Prozesse zu ändern, kann es passieren, dass Mitarbeiter das Gefühl haben, im Mikromanagement geführt zu werden, sich nicht respektiert fühlen oder die Notwendigkeit eines CAFM in Frage stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Unternehmen darüber kommunizieren, warum ein CAFM eingeführt wird, insbesondere für ein Unternehmen, das zuvor keine fortschrittliche Software verwendet hat.

 

 

benennen sie jemanden für die Datenoptimierung

Ein CAFM erfordert einen Datenfluss. Die Datenerhebung und Dateneingabe ist mühsam, aber für den Prozess machbar. Der Projektleiter sollte sich für die Dateneingabe keine Zeit nehmen, daher sollte diese Aufgabe idealerweise von einem anderen Mitarbeiter oder einer Zeitarbeitskraft übernommen werden.

 

 

Verbessern Sie Arbeitsabläufe und Prozesse

Mit einem CAFM sollte ein anderer Weg kommen. Indem Sie der alten und antiquierten Vorgehensweise treu bleiben, behindern Sie den Prozess. Arbeitsabläufe und Prozesse sollten überprüft und möglicherweise neu gestaltet werden, um festzustellen, was funktioniert und was nicht.

 

 

CAFM-Unterstützung

Es ist auch wichtig zu wissen, dass jedes seriöse CAFM-Unternehmen Ihre Implementierung umfassend unterstützt. Nehmen Sie während Ihres CAFM-Prozesses unbedingt die Unterstützung des Unternehmens in Anspruch, damit die Software erfolgreich implementiert wird.

 

 

 

Whitepaper