Software

Mittels des ITIL-Moduls können anhand von „Best-Practice“-Lösungen unterschiedliche Qualitätsmanagement-Prozesse unterstützt werden. Das Ergebnis von Prozessimplementierungen mittels ITIL ist vergleichbar mit einer ISO-9000-Zertifizierung in anderen Unternehmensbereichen.

Angebot anfordern
Whitepaper

Unterstützte Funktionen:

Störungsmanagement

Störungen können auf Basis von „Best Practice“-Lösungen an Ausführende zugewiesen werden. Auslösungen von Eskalationen und die Überwachung der Service Levels können automatisch geschehen.

Konfigurationsmanagement (CMDB)

Durch umfassendes CMDB lässt sich der Lebenszyklus der systemübergreifend verbundenen Objekte übersichtlich nachhalten.

Problem-Management

Registrierte und gelöste Probleme bei der Bearbeitung von Störungen werden bei Bedarf in die integrierte Datenbank oder die FAQ übernommen.

Änderungsmanagement

Änderungen lassen sich direkt oder aus einer Störung heraus Workflow-gesteuert erstellen.

Selbstservice

Störungen, Änderungen, Anfragen etc. lassen sich durch einfache Masken online erfassen.