Fall Studien

Axxerion verknüpft Menschen und Prozesse für die Waser Works AG

Der Hauptsitz der Waser Works AG befindet sich in Urdorf bei Zürich. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und wird aktuell in der 3. Generation von Ronny und Remo Waser geführt. Zu Waser Works‘ Leistungsumfang zählen sämtliche Dienstleistungen im Facility Management. Dazu gehören der technische Gebäudebetrieb, Wartungsplanungen und -ausführungen, Hauswartungen, professionelle Reinigungen, umfangreiche Gartenarbeiten, technischer Dienst, Kontroll- und Notfalldienst, Areal- und Flächenpflege, sowie Winterdienst.

Whitepaper

Branche

Facility Management

Kennzahlen

  • 3 Standorte (Schweiz)
  • 1982 gegründet
  • 50 Mitarbeiter und Fachkräfte
  • 25 aktive Axxerion-Nutzer

Implementierte Axxerion-Module

  • Gebäudemanagement
  • Ticketsystem
  • Wartungsplanung
  • Arbeitsaufträge und Kapazitätsplanung
  • Vertragsmanagement
  • Inventar-Management

Herausforderungen

Seit der Übernahme durch die dritte Generation wird aus dem traditionellen Reinigungsunternehmen ein modernes, digitales Facility-Management Unternehmen.

Folgende Herausforderungen stellten sich:

  • Auf Personen und ungeordnete Listen und Notizen verteiltes Wissen sollte zentral in einer Applikation abgebildet werden können
  • Agiler Implementierungsansatz musste möglich sein
  • Prozesse sollten iterativ ausbaubar eingeführt werden können (ausbaubare Workflow-Engine)
  • Sicherstellung der Anwendbarkeit der Software auf dem Feld
  • Budget durfte nicht überschritten werden

 

Lösung

Axxerion bei Waser Works ist eine integrale Lösung. Mit der Lösung können Prozesse abgebildet, geändert und an das Unternehmen angepasst werden. Wahlweise können aber auch Standardprozesse aus Axxerion in den Alltag übernommen werden. Alles ist verzahnt, voneinander abhängig. Die vielen Informationen greifen immer besser ineinander und beinhalten immer ausführlichere Informationen zu den von uns betreuten Liegenschaften und Objekten. Eine komplette History aller Arbeitsgänge in den Objekten ist vorhanden, ein digitaler Zwilling sozusagen. Die Bedürfnisse von Waser Works können mit Axxerion ideal abgedeckt werden.

Ergebnis

  • Transparenz und klare Prozesse (Workflow-Engine)
  • Agiler Implementierungs-Ansatz und kontinuierliche Erweiterung des Systems
  • Arbeitsaufträge werden verbindlich
  • Höhere Effizienz im Back Office
  • Skalierbarkeit wird zugelassen (Software und Unternehmen wachsen im Gleichschritt)
  • Der fruchtbare Austausch mit den Consultants der InCaTec Solution bildet die Grundlage für eine effiziente und effektive Implementierung.
  • Axxerion dient als Grundlage für den weiteren Ausbau der Dienstleistungen, z.B. beim modernen technischen Gebäudebetrieb.

«Axxerion ist für uns eine Investition in die Zukunft. Die Software bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu einem integralen, transparenten und modernen Facility-Management-Unternehmen. Damit verbinden wir nicht nur verschiedene Gewerke, sondern vernetzen auch Menschen und Prozesse. Für sämtliche Anspruchsgruppen wie Bewirtschaftungen, Eigentümer oder Nutzer können wir auf Wunsch Zugang oder Reporte über verschiedene Bereiche im Facility Management anbieten. Alles in allem schafft uns das ungeahnte Vorteile und steigert die Effizienz und Effektivität auf zahlreichen Ebenen. Davon profitieren schlussendlich vor allem auch unsere Kunden, welche im Zentrum aller unserer Aktivitäten stehen.»

Ronny Waser, CEO, Verwaltungsrat, Inhaber Waser Works AG

Wer ist die Waser Works AG?

Der Hauptsitz der Waser Works AG befindet sich in Urdorf bei Zürich. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und wird aktuell in der 3. Generation von Ronny und Remo Waser geführt. Zu Waser Works‘ Leistungsumfang zählen sämtliche Dienstleistungen im Facility Management. Dazu gehören der technische Gebäudebetrieb, Wartungsplanungen und -ausführungen, Hauswartungen, professionelle Reinigungen, umfangreiche Gartenarbeiten, technischer Dienst, Kontroll- und Notfalldienst, Areal- und Flächenpflege, sowie Winterdienst.

Organisation des Facilitymanagements

Mandatsleitung, Haustechnik, Hauswartung, Gartenpflege und Reinigung bilden die Fachpfeiler des Unternehmens. Im Backoffice sind derzeit fünf Personen beschäftigt, 45 Personen zählen zu den Mitarbeitenden im Aussendienst, von Objektleitenden über Reinigungsmitarbeitende bis hin zu den Mitarbeitenden in der Gartenpflege.

Empfehlungen zur Implementierung und Anwendung von Axxerion

Ronny Waser rät: „Ein zentrales Erfolgskriterium, welches beachtet werden sollte: das Management voll involvieren – es muss voll mitziehen. Die Implementierung ist nur so gut, wie sie im Alltag auch gelebt wird.“

Gerade bei einer Software, die so anpassbar ist, sei es wichtig zu wissen was man will und herauszufinden, was man durch Axxerion bekommen kann. „Auch die IT-Fähigkeiten der Leute im eigenen Unternehmen sind zentral, denke ich.“

Erfahrungen mit Axxerion

Die Erfahrungen mit Axxerion sind durchweg positiv. Auch die Tatsache, dass der Projektpartner fast 700 km weit vom eigenen Standort ist, stellt im Alltag dank moderner Arbeitsweise und Kommunikationsmitteln kein Problem dar.

„Axxerion ist eine Software, die uns geholfen hat, den ganzen operativen Bereich zu digitalisieren und zu strukturieren und die darüber hinaus künftig hilfreich dabei sein wird, Antworten auf neue Herausforderungen zu finden, die vom Markt und auch von Kunden an uns herangetragen werden.“

 

Whitepaper

Fordern Sie hier das gesamte Whitepaper zum Referenzprojekt an:



    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder