Case Studies

Seit Anfang 2019 zählt die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände zum festen Kundenstamm der InCaTec Solution GmbH.

Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. ist die Spitzenorganisation der deutschen Apotheker mit Sitz in Berlin. Sie wurde 1950 gegründet. Mitglieder der ABDA sind alle 17 Landesapothekerkammern sowie alle 17 Landesapothekerverbände.

Zu den wichtigsten Aufgaben der ABDA gehört die Wahrung der gemeinsamen Interessen des apothekerlichen Heilberufes. Dazu bedarf es eines regen Informationsaustausches innerhalb und außerhalb der ABDA. Er findet sowohl bundesweit als auch im internationalen Rahmen statt.

Die ABDA fördert den intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedsorganisationen. Sie informiert und berät sie über relevante Vorgänge im Gesundheits-, Apotheken- und Arzneimittelwesen. In Fragen der Arzneimittelversorgung mit bundesweiter Bedeutung verhandelt die ABDA mit der Politik und den zuständigen Institutionen (Behörden, Körperschaften, usw.). Zudem steht die ABDA in Kontakt zur wissenschaftlichen Pharmazie des In- und Auslands.

Im Sinne einer flächendeckenden und hochwertigen Versorgung der Patienten setzt sich die ABDA für bundesweit einheitliche Grundsätze der Tätigkeiten von Apothekerinnen und Apotheker in öffentlichen Apotheken, Krankenhausapotheken, Hochschulen, Industrie und Behörden ein.

Startpunkt war die Auswahl eines passenden CAFM-Systems für den Neubau der Verbandszentrale in Berlin. Es handelt sich um ein 8-geschossiges Bürogebäude mit ca. 6.000 m² BGF sowie einer Tiefgarage inkl. Autoaufzug. Das Gebäude ist auf einem hohen technischen Stand. Es sind ca. 140 Arbeitsplätze vorhanden; für Besprechungen werden ein Plenarsaal im Erdgeschoss für ca. 140 Personen ein repräsentativer Besprechungsraum, im 6. Obergeschoss für ca. 35 Personen und auf allen Büroetagen jeweils ein Besprechungsraum für ca. 16 Personen bereitgestellt.

Screenshot Axxerion Reservierungskalender
Screenshot Axxerion Reservierungskalender

Zusammengefasst wurde die Abbildung folgender Prozesse als funktionale Anforderung an die Software beschrieben:

• Digitalisierung der Büromittelbestellungen

• Automatisierung der Auftragsabwicklung für Raumreservierungen

Dazu wurden in Axxerion im ersten Schritt die Bestandsdaten in Form eines Flächenverzeichnis (CAD),  das Mitarbeiter*innen-Verzeichnis (Excel) und für die  Büromittelbeschaffung o.ä. Prozesse Vorratsdaten/Katalogdaten integriert.

Wir freuen uns über die bisherige und auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team der ABDA!

 

Whitepaper